Deviant Login Shop  Join deviantART for FREE Take the Tour
×



Details

Submitted on
October 1, 2009
Image Size
162 KB
Resolution
800×678
Link
Thumb
Embed

Stats

Views
1,024
Favourites
29 (who?)
Comments
16
×
Breshk by Bubaben Breshk by Bubaben
The Bresk is one of the biggest and fiercest wild animals one can encounter in the wilderness.

Ink, Watercolour

The Breshk ist part of the Melurien-Universe created by Linus Lübbecke
Add a Comment:
 
:icontomrubicon:
Incredible use of watercolor!
Reply
:iconfeuerkorn:
feuerkorn Oct 2, 2009  Professional Digital Artist
Sehr schön geworden!!! Schöner Stand und Pose, tolle Hornstruktur der Haut. Kann mir richtig vorstellen wie so ein Ding durch die Baume prischt.
Reply
:icongernodgayk:
GernodGayk Oct 1, 2009  Professional Digital Artist
Wie schon beim Gurahn erwähnt, find ich es eher spannend,
wenn Teile sehr ausdefiniert sind und andere nur angedeutet.

Großartig!
Ich kann die grobe, hornige Haut regelrecht fühlen.
Reply
:iconhimmels-w:
Himmels-W Oct 1, 2009
du bist frückt bist du doch!

die inke is einfach ma... ich liebs.

die staubwolke is mir auch sofort ins auge gefallen...
das sin aber nur die 2 großen "blasen", die sin mir zu rund.

aber inking is...

isn traum.
Reply
:iconbubaben:
Bubaben Oct 2, 2009  Professional Digital Artist
Ja, ich hab halt den Hang, Bei Staubwolken oder genrell bei Wolken eine oder mehrere dominante blasige Formen zu zeichene. Könnte man auch Stil nennen. Ich merke aber, dass ich damit wohl vorsichtiger umgehen muss.

wieder was gelernt

Danke fürs Feedback!
Reply
:iconrichihart:
RichiHart Oct 1, 2009  Hobbyist Digital Artist
I have no words to explain how I love this animal. The colors, texture, pose, motion - everything is perfect!
Reply
:iconbubaben:
Bubaben Oct 1, 2009  Professional Digital Artist
Thank you very much
Reply
:iconderalbi:
deralbi Oct 1, 2009  Professional General Artist
Der vordere Teil ist sehr cool geworden!
Hier finde ich die Hinterläufe etwas ungünstig verdeckt.
Dadurch, dass genau an den beiden Hinterläufen jeweils zwei passend große Staubwolken auftauchen,
sieht es für mich etwas zu gewollt aus. Als hättest du da Probleme oder keinen Bock mehr gehabt.
Wäre vielleicht besser gewesen die Staubwolken etwas chaotischer anzulegen.
Reply
:iconbubaben:
Bubaben Oct 1, 2009  Professional Digital Artist
Na, jetz krieg ichs aber zurück ;)
Nein, warn Witz.
Ich muss ja sagen, dass ich mich beim blauen Spacegirl schon etwas über mich selbst und über die Fehler, die ich beim Zeichnen gemacht, und beim Malen nicht mehr bemerkt habe, geärgert habe. (Das muss ich irgendwann nochmal korrigieren ...)

Aber bei dem Viech hier bin ich eigentlich recht zufrieden. Ich glaube, bei den Hinterläufen wohl wirklich etwas ins Fummeln geraten zu sein. Beim wiederholten Betrachten finde ich das mit den Staubwolken aber nicht so tragisch. Vielleicht hätte ich die Wolken tatsächlich etwas asymmetrischer gestalten können, aber sonst ...
Geschmacksache, oder mir ist der objektive Blick abhanden gekommen. Mal sehen, was ich in einem halben Jahr darüber denke.

Danke für dein Feedback
Reply
:iconderalbi:
deralbi Oct 1, 2009  Professional General Artist
Es ist eben ein geben und nehmen hier. :)

Tragisch find ich das hier jetzt auch nich. Is ja ne fette Malerei geworden. Das Detail hatte mich nur gestört weil das Viech halt total definiert ist und ich´s schade finde, dass die Hinterbeine Plötzlich von ner hodenförmigen Staubwolke verdeckt werden. :D
Reply
Add a Comment: